Desarrollo Económico


Wllkommen auf dem Wirtschaftsentwicklungsportal

Der Provinzrat der Provinz Almería hat die Gewährleistung der Zuständigkeiten der Gemeinden zur Aufgabe, insbesondere hinsichtlich der “Förderung der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung im Rahmen der Planungsvorgaben der Regionalverwaltung”. Im Rahmen der Erfüllung dieser Aufgaben hat sich der Provinzrat die Beförderung einer nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung und die soziale Kohäsion der Provinz Almería zum Hauptanliegen gemacht.

Das Amt für Beschäftigung und Wirtschaftsförderung arbeitet gemeinsam mit den Kommunen an der Gestaltung und Entwicklung eines Aktionsplans, der die Dynamisierung der Wirtschaft der Provinz ermöglichen und auf das wirtschaftliche und soziale Wohlergehen der örtlichen Gemeinschaften hinwirken soll, bei besonderem Augenmerk auf Regionen, die sich besonderen demografischen Herausforderungen – wie Abwanderung oder Überalterung der Bevölkerung – gegenüber sehen.

Die definierten örtlichen Initiativen folgen den Leitlinien der Strategie Europa 2020, in Zusammenarbeit mit den Schlüsselträgern vor Ort (Gemeindeverwaltungen, Unternehmen, Wirtschafts und Tarifpartner, Dritter Sektor und Bürger) und zu großen Teilen kofinanziert aus EU-Fonds sowie regionalen und nationalen Mitteln, und konzentrieren sich insbesondere auf die Bereiche Förderung der Wirtschaftstätigkeit und Verbesserung der arbeitsmarktgerechten Qualifizierung. Dieser Ansatz beinhaltet die Umsetzung der Strategie entlang folgender Handlungslinien:

  • Aktionen zur Schaffung von Bewusstsein, Mobilisierung, Information, Ausbildung, berufliche Umschulung und Fortbildung zielgerichtet auf die Aktivierung und Dynamisierung des Arbeitsmarktes, der Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und der fachlichen Qualifikation der Bevölkerung sowie Korrektion von Problemen des Auseinanderfallens von beruflicher Qualifikation und tatsächlichem Bedarf der Unternehmen. Unter diesen Maßnahmen sind besonders zu erwähnen: Jobmessen, integrierte und individuell angepasste Ausbildungsgänge zur Eingliederung auf dem Arbeitsmarkt, Lehr und Schulwerkstätten. ∙
  • Projekte zur Unterstützung des Unternehmensgefüges und Vorantreiben des Wettbewerbs der Provinz und der sozialen Kohäsion mithilfe von Maßnahmen, mit denen die Suche neuer Chancen befördert wird, der Ausbau von Wettbewerbsvorteilen und die Nutzung eigener Ressourcen, die Förderung unternehmerischer Fähigkeiten, der beruflichen Selbständigkeit und der Professionalisierung der Unternehmen, einschließlich deren Digitalisierung.

Dazu artikuliert das Amt für Beschäftigung und Wirtschaftsförderung in der Provinz Pläne zur Dynamisierung von Unternehmen auf Landkreisebene, fördert die Wertschätzung des lokalen Einzelhandels durch entsprechende Kampagnen und würdigt die Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung durch Preise wie die Premios RSE, Diputación de Almería, unter anderen Initiativen.